Oberlübbe

Oberlübbe (13)

Lokale Nachrichten aus dem Ortsteil Oberlübbe

Im 12. Jahrhundert wurden Ober- und Unterlübbe mit dem Namen „Libbers“ oder im 13. Jahrhundert „Lübbe“ benannt. Im 16. Jahrhundert wurde das Gebiet aufgeteilt. Von da ab gilt die Bezeichnung „Oberlübbe“ für den südlichen Raum. Ältester Ortsteil Unterlübbes ist wohl Hilferdingsen. Es wurde  erstmals 1029 erwähnt, als Konrad II dem Martinsstift zu Minden seinen Besitz zu Hiltiuuardingahusun bestätigt. Im 16. Jahrhundert, nach Teilung des Siedlungsgebietes Lübbe, wird dieser nördliche Teil als Unterlübbe bezeichnet. Quelle: www.hille.de

Ein 29-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen hat am Karfreitag mit einem Gewehr samt Zielfernrohr am Oberlübber Bergsee im Wiehengebirge (Kreis Minden-Lübbecke) um sich geschossen.

Freitag, 23 März 2018 14:40

Beim Abbiegen von der Straße abgekommen

Ein 19-jähriger Autofahrer aus dem niedersächsischen Bissendorf ist am Freitagvormittag in Oberlübbe beim Abbiegen von der Straße abgekommen und mit einem Pkw gegen ein Geländer geprallt. Dabei erlitt ein 42-jähriger Beifahrer aus Lübbecke leichte Verletzungen.

Dienstag, 06 März 2018 17:18

Geräteschuppen brennt nieder

Ein Brand hielt am frühen Dienstagmorgen mehrere Feuerwehrlöschgruppen aus der Gemeinde Hille in Atem. Aus noch ungeklärter Ursache geriet ein freistehender Geräteschuppen auf einem Grundstück am Maschweg in Brand.

Dienstag, 21 November 2017 17:41

Autofahrerin überfährt Verkehrsinsel

Bei schlechter Sicht durch Dunkelheit und starkem Regen übersah am späten Montagnachmittag eine Autofahrerin auf der Hauptstraße in Oberlübbe eine Verkehrsinsel und überfuhr diese. Dabei wurden sie und ihre 77-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Das Auto hat nur noch Schrottwert.

Bei einem missglückten Überholmanöver auf der Hauptstraße in Oberlübbe am Mittwochnachmittag erlitt ein 27-jähriger Motorradfahrer leichte Verletzungen.

Donnerstag, 09 Februar 2017 13:26

Kleintransporter gerät in Flammen

Ein Kleintransporter einer Wäscherei ist am Mittwochmorgen an der Ecke Auf der Wallücke/Bühnter Straße in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Allerdings wurde der Klein-Lkw durch die Flammen völlig zerstört. Die Ursache für das Feuer ist unbekannt. Die Polizei geht von einem Schaden von rund 60.000 Euro aus. 

Seite 1 von 3

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top