Montag, 26 Februar 2018 16:47

19-jähriger nach Frontalcrash schwer verletzt

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
19-jähriger nach Frontalcrash schwer verletzt (c) Polizei Minden-Lübbecke

Ein 19-Jähriger kam am Montagmorgen auf dem Rahdener Postweg mit seinem Auto von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der junge Mann mit seinem VW gegen 8.10 Uhr den Rahdener Postweg in Richtung L 770. Rund 200 Meter vor der Landesstraße verlor er aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Grünstreifen, und stieß gegen einen Baum. Durch die Wucht der Kollision zog sich der Mindener Verletzungen zu. Nach der Behandlung vor Ort durch einen Notarzt wurde er mittels Rettungswagen dem Krankenhaus Lübbecke zugeführt.

Das Auto musste geborgen und abgeschleppt werden. An dem Wagen entstand Totalschaden. Den Sachschaden taxierte man auf rund 4.000 Euro.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top