Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Glasfaser

Es ist noch nicht allzu lange her, da beschloss der Gemeinderat, nicht weniger als den Eintritt Hilles ins digitale Zeitalter. Der gemeinsame Wille war und ist ein flächendeckendes Glasfasernetz in kommunaler Hand. Mit dem Infrastrukturunternehmen GREENFIBER steht dafür ein Partner bereit, der sich mit dem schnellen Internet im Mühlenkreis bestens auskennt.

Publiziert in Hille
Freitag, 24 September 2021 10:51

Glasfaser-Beratungsbüro wird gut angenommen

Das Angebot am WEZ in Hille ist noch etwas bunter geworden. Außer Lebensmitteln, Mode und einen Friseur gibt es jetzt auch glasfaserschnelle Beratung. Denn am beliebten Hiller Einkaufszentrum hat neben der historischen Schnapsbrennerei GREENFIBER sein Beratungsbüro eröffnet.

Publiziert in Hille

Die erste Vermarktungsphase für Hilles größtes Infrastrukturprogramm seit Jahrzehnten läuft auf Hochtouren. Nachdem der Gemeinderat sich vor Wochen einstimmig für den glasfaserschnellen Ausbau in ganz Hille entschieden hat, informierte er sich auf der gestrigen Ratssitzung über den Stand der Dinge.

Publiziert in Hille
Mittwoch, 14 Juli 2021 10:13

Schnelles Internet für Hille

 

Schnelles Internet für alle Haushalte in der Gemeinde Hille – das könnte schon bald Realität sein. Aber nur, wenn sich vor Beginn der Arbeiten mindestens 40 Prozent der betroffenen Bürger und Bürgerinnen für einen Glasfaserausbau entscheiden. Das beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung am 1. Juli einstimmig.

Publiziert in Hille

Ohne Gegenstimme hat der Rat der Gemeinde Hille in seiner Sitzung am 31.05.2021 im Bürgerhaus Rothenuffeln eine Kooperation mit der Fa. GREENFIBER Holding GmbH beschlossen mit dem Ziel, die Gemeinde Hille flächendeckend mit einem Glasfasernetz zu erschließen. Die Kooperation steht allerdings unter dem Vorbehalt, dass die vom Rat noch festzulegende Anschlussquote in der Vorvermarktung erreicht wird, die Kommunalaufsicht der wirtschaftlichen Betätigung zustimmt und beihilferechtliche Fragestellungen im Rahmen eines sog. Private-Investor-Tests geklärt werden. Hier muss nachgewiesen werden, dass die öffentliche Hand keine unzulässigen Beihilfen leistet.

Vor der Beschlussfassung wurden die zu beachtenden rechtlichen und wirtschaftlichen Fragestellungen vorgestellt und erläutert. Ziel ist die Gründung einer gemeinsamen Gesellschaft (GmbH) durch die Kooperationspartner, die das Glasfasernetz errichten lässt und als Netzeigentümer dann weiterverpachtet.

Rund 40% aller Haushalte in der Gemeinde werden im Rahmen des geförderten Ausbaus an das Glasfasernetz angeschlossen, weitere 10% der Haushalte im Bereich der Ortschaften Eickhorst/Unterlübbe sind über einen eigenwirtschaftlichen Ausbau versorgt. Insoweit profitieren noch gut die Hälfte aller Hiller Haushalte von dem Projekt.

Ziel der Kooperationspartner ist es, die Gründung der gemeinsamen Gesellschaft Anfang Juli zu beschließen, um dann aktiv in die Vorvermarktung einsteigen zu können. Kommt die erforderliche Anzahl an Verträgen zustande, könnten noch in diesem Jahr die Bagger rollen, so der Geschäftsführer der Fa. GREENFIBER.

Sowohl die Vertreter der Verwaltung als auch die Ratsmitglieder betonten in ihren Statements die Wichtigkeit eines flächendeckenden Glasfasernetzes für die Zukunftsfähigkeit der Gemeinde Hille.

Quelle: Gemeinde Hille

Publiziert in Hille

Der Hiller Norden freut sich. Am Mittwoch Abend verkündeten der Geschäftsführer Uwe Krabbe sowie der Vertriebsleiter Alfred Jungmair der aktuell im Kreis Minden-Lübbecke mit dem Ausbau des Glasfasernetzes beauftragten Firma Greenfiber, dass zusätzlich zu den durch ein Förderprogramm begünstigten Haushalten in Mindenerwald nun ein flächendeckender Anschluss an das schnelle Internet realisiert werden kann.

Publiziert in Hille
Seite 1 von 3

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Top