Mittwoch, 30 Mai 2018 15:20

Vier Verletzte bei Wendemanöver

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Vier Verletzte bei Wendemanöver (c) Polizei Minden-Lübbecke

Eine 57-jährige Nissan-Fahrerin befuhr Dienstagnachmittag die Straße Damm in Richtung Mindenerwald.

Gegen 17.35 Uhr wendete sie in Höhe des Galgenheider Weg ihr Fahrzeug. Hierbei kam es zur Kollision mit einem von hinten kommenden VW. Der 32-jährige Hiller konnte eine Kollision nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sein Wagen in den Vorgarten eines angrenzenden Grundstücks geschleudert. Bei dem Unfall verletzen die Mindenerin sowie ihre 37-jährige Beifahrerin und zwei im Auto mitfahrende Kinder (9 und 10). Mittels Rettungswagen führte man sie dem Johannes-Wesling-Klinikum zu. Die Fahrzeuge wurden bei dem Unfall total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzte man auf zirka 12.000 Euro.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top