Unterlübbe

Unterlübbe (9)

Lokale Nachrichten aus dem Ortsteil Unterlübbe

Im 12. Jahrhundert wurden Ober- und Unterlübbe mit dem Namen „Libbers“ oder im 13. Jahrhundert „Lübbe“ benannt. Im 16. Jahrhundert wurde das Gebiet aufgeteilt. Von da ab gilt die Bezeichnung „Oberlübbe“ für den südlichen Raum. Ältester Ortsteil Unterlübbes ist wohl Hilferdingsen. Es wurde  erstmals 1029 erwähnt, als Konrad II dem Martinsstift zu Minden seinen Besitz zu Hiltiuuardingahusun bestätigt. Im 16. Jahrhundert, nach Teilung des Siedlungsgebietes Lübbe, wird dieser nördliche Teil als Unterlübbe bezeichnet. Quelle: www.hille.de

In Unterlübbe kollidierte am Mittwochabend ein Motorradfahrer mit einem einbiegenden Auto. Hierbei zog sich der Hiller schwere Verletzungen zu. Nach der Erstbehandlung vor Ort wurde er dem Klinikum Minden zugeführt.

Dienstag, 25 August 2020 17:29

Radfahrer bei Sturz in Unterlübbe verletzt

Um nicht mit einem abbiegenden Auto zu kollidieren, musste am Freitagnachmittag an der B 65 in Unterlübbe ein 16-jähriger Radfahrer plötzlich so stark abbremsen, dass er zu Fall kam. Der Autofahrer, er soll mit einem Kombi unterwegs gewesen sein, wird von der Polizei um Kontaktaufnahme gebeten.

Ende November wurde der Mehrzwecksportplatz in Rothenuffeln sowie der Sportplatz in Unterlübbe durch Driftübungen eines Autos stark beschädigt. Hierdurch entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Als Tatfahrzeug geriet ein BMW in den Focus der Polizei. Zwischenzeitlich haben die Ermittler einen Heranwachsenden aus der Gemeinde als mutmaßlichen Fahrer des Wagens identifiziert. Zudem wurde ein weiterer junger Mann mit in diesem Fahrzeug gesichtet. Dessen Identität steht noch nicht fest.

Am Sonntagmorgen wurden die Beamten in ein Industriegebiet nach Unterlübbe gerufen. Dort hatten Unbekannte einen Zigarettenautomaten gewaltsam geöffnet.

Samstag, 13 April 2019 07:21

Rollerfahrer bei Unfall verletzt

Bei der Kollision zwischen einem Autofahrer und einem Rollerfahrer wurde in Hille-Unterlübbe ein 38-jähriger Mann schwer verletzt.

Ein Kradfahrer aus Bad Oeynhausen fuhr am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf der Bachstraße in Richtung Köhlterholz und übersah einen auf dem Köhlterholz in Richtung Oberlübbe fahrenden Mercedes. Der 44-jährige PKW-Fahrer aus Hille versuchte noch durch eine Notbremsung einen Zusammenstoß mit dem Roller zu verhindern. Dennoch stieß der Zweiradfahrer gegen die rechte Seite des Autos. Nach dem Aufprall stürzte der Kradfahrer und musste aufgrund seiner Verletzungen mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus nach Lübbecke gebracht werden.

Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtsachschaden an beiden Fahrzeugen auf rund 4500 Euro.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag in Minden-Leteln einen Zigarettenautomaten aufgesprengt. Am Sonntagabend erhielt die Polizei zudem Kenntnis von einem durch Feuer beschädigten Automaten in Hille-Unterlübbe.

Seite 1 von 2

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Top