Montag, 05 November 2018 16:55

22-jährige aus Hille rast mit Tempo 130 durch die Stadt

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
22-jährige aus Hille rast mit Tempo 130 durch die Stadt (c) fotolia

Mit Tempo 130, und damit deutlich mehr als doppelt so schnell wie erlaubt, hat die Polizei in Minden eine 22-jährige Autofahrerin aus der Gemeinde Hille bei einer auf der Lübbecker Straße durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle gestoppt. Erlaubt sind an dieser Stelle lediglich 50 Stundenkilometer.

Die Beamten der Mindener Polizeiwache hatten sich am späten Samstagabend mit ihrem Messgerät innerhalb der geschlossenen Ortschaft postiert, als ihnen gegen 23.30 Uhr ein stadtauswärts fahrender Audi auffiel. Die am Steuer sitzende 22-Jährige wollte sich auf Nachfrage der Beamten, warum sie derart schnell im Stadtgebiet unterwegs sei, nicht äußern. Auf die junge Frau kommen ein Bußgeld von 680 Euro, ein dreimonatiges Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg zu.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke 

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top